Gesprächsführung & Verhandeln

Schwierige Gesprächspartner: Choleriker

28.10.2013

In unserer Serie “Schwierige Gesprächspartner” kommt heute ein Typ an die Reihe, den wir sicherlich alle kennen und lieben. *ironieoff*

Der Choleriker

Laut Wikipedia ist der Choleriker „ein leicht erregbarer, unausgeglichener, jähzorniger, zu Wutanfällen neigender Mensch“. Das kann wohl jeder bestätigen, der einen Choleriker schon einmal erlebt hat oder der einen Choleriker kennt. Ein cholerischer Mensch fühlt sich schnell persönlich angegriffen. Er flippt schnell aus und wird laut. Nicht gerade die angenehmsten Zeitgenossen und auch nicht gerade die einfachsten Gesprächspartner, aber genau darum geht es ja in unserer Serie.

Mit einem Choleriker ist nicht gut Kirschen essen, doch es gibt auch ein paar einfache Tipps, die Gespräche mit ihm einfacher machen. Hören Sie ihm zu und lassen Sie ihn ausreden. Bleiben Sie auf alle Fälle immer sachlich. Bitte steigen Sie nicht auf die oftmals angreifende Art des Cholerikers ein, lassen Sie sich nicht von ihm provozieren.

Hilfreich kann es sein, bereits im Vorfeld Gesprächspausen zu vereinbaren und diese auch einzuhalten. Das nimmt dem Choleriker ein wenig den dauernden Druck und verschafft Ihnen die notwendige Erholung. Eine gute Strategie im Umgang mit Cholerikern ist auch, in brenzligen Situationen eine Entschuldigung anzubringen, die den Dampf aus der diskussion nimmt. Oft wirkt in solchen Fällen ein „Da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt“ Wunder.

Sicher kennen auch Sie Choleriker? Lassen Sie uns in den Kommentaren an Ihren Erfahrungen teilhaben und teilen Sie uns Ihre ganz persönlichen Tipps zum Umgang mit Cholerikern mit.

Ihr Andreas Straub

Lesen Sie auch…

Fotocredit: Helmut J. Salzer  / pixelio.de

Sie wollen uns Kennenlernen?

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Xing oder LinkedIn oder nutzen Sie unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen:
 


kontakt andyamo entwicklung training coaching

Andreas Straub & Team

+49 (0) 541 34310020