Gesprächsführung & Verhandeln

Schwierige Gesprächspartner: Vielredner und Selbstdarsteller

09.12.2013

Der Vielredner und Selbstdarsteller ist der Beste. Er kennt alles, er weiß alles, er hat alles schon erlebt. Und vor allem: Er hört sich selbst am liebsten. Das heißt, ein Gespräch mit diesem Menschen als Gesprächspartner ist nicht einfach. Was können Sie tun, um dennoch mit ihm klarzukommen?

Unterbrechen Sie den Gesprächsfluss nett und fassen Sie seine Argumente zusammen. Oder lassen Sie ihn selber seine Argumente zusammenfassen, das wirkt manchmal Wunder. Fragen Sie ihn, was die Kernaussagen seiner Worte sind.

Um von vorneherein zu verhindern, dass er ins unaufhörliche Reden gerät, stellen Sie ihm am besten nur oder zumindest überwiegend geschlossene Fragen oder Alternativfragen. Wenn Sie ihn unterbrechen, sprechen Sie ihm am besten mit Namen an: „Herr Meier, Sie sagten…“

Eine weitere Möglichkeit, ihn in seinem Redefluss zu unterbrechen, wäre, einfach nichts zu sagen, bis er irritiert nachfragt, ob Sie noch dran sind (am Telefon) oder zuhören (bei einem direkten Gespräch). Das ist Ihre Chance einzuhaken.

Mit Vielrednern und Selbstdarstellern ein Gespräch zu führen ist nicht einfach, aber diese Tipps sollten Ihnen ein wenig helfen. Haben Sie weitere Tipps und Tricks auf Lager? Wir sind gespannt darauf!

Ihr Andreas Straub

Lesen Sie auch…

Fotocredit: Dickimatz  / pixelio.de

Sie wollen uns Kennenlernen?

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Xing oder LinkedIn oder nutzen Sie unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen:
 


kontakt andyamo entwicklung training coaching

Andreas Straub & Team

+49 (0) 541 34310020