Sonstiges

Warum eine TÜV-Zertifizierung für Fachtrainer?

31.07.2014

Trainerausbildungen gibt es viele. Die meisten davon schließen mit einem Zertifikat oder einer Urkunde des ausbildenden Unternehmens ab. Die Fachtrainerausbildung bei der Fachtrainer-Akademie jedoch bietet auf Wunsch nach Abschluss der Ausbildung eine Zertifizierung durch den TÜV Rheinland an. Wozu ist das gut  und was haben Sie davon?

Wer erhält die Zertifizierung und wie läuft die Zertifizierung ab?

Nach erfolgreicher Absolvierung der Fachtrainer-Akademie haben Sie ein mindestens halbfertiges Trainingskonzept für ein eigenes Fachtraining. Dieses wurde während der Ausbildung mehrfach überarbeitet und verfeinert und Sie haben von den ausbildenden Trainern und auch von anderen Teilnehmern mehrfach Rückmeldungen dazu bekommen. Entscheiden Sie sich für eine Zertifizierung durch den TÜV Rheinland, wird dieses Trainingskonzept von Ihnen alleine oder mit Unterstützung der ausbildenden Trainer detailliert ausgearbeitet und bei der Zertifizierungsstelle eingereicht.

Am Zertifizierungstermin legen Sie vor Ort vor einer Prüfungskommission bestehend aus einer unabhängigen TrainerIn, einem Experten der TÜV Rheinland Personalzertifizierstelle PersCert und andyamo als ausbildendes Institut als Beisitzer eine schriftliche Prüfung in Form von Multiple Choice Fragen ab. Darauf folgt ein Fachgespräch über das von Ihnen eingereichte Trainingskonzept sowie eine Trainingsprobe Ihres Konzeptes.

Welche Vorteile bietet eine Zertifizierung durch den TÜV Rheinland?

Eine Zertifizierung durch den TÜV Rheinland hat natürlich einen deutlich höheren Stellenwert als eine Urkunde des ausbildenden Institutes. Der TÜV Rheinlandverfügt über langjährige Erfahrung beim Nachweis der Qualifikation von Beschäftigten. Das Prüfsiegel ist weltweit anerkannt und Unternehmen weltweit vertrauen auf die damit bestätigte Qualität der damit abgeschlossenen Weiterbildung. Durch die Zertifizierung können Sie sich von Ihren Wettbewerbern positiv abheben.

Ausbildungen mit Zertifizierung entsprechen bestimmten Standards

Um eine Weiterbildung mit Zertifizierung durch den TÜV Rheinland anbieten zu können, muss das ausbildende Unternehmen verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Die Lehrgänge werden eingehend durch die Personenzertifizierungsstelle überprüft. Die durchführenden Unternehmen schließen einen Kooperationsvertrag mit der Personenzertifizierungsstelle PersCert und erarbeiten gemeinsam normative Vorgabedokumente und Prüfungsordnungen. So ist eine überdurchschnittl hohe Qualität und Vergleichbarkeit der zertifizierten Fachtrainerausbildung gewährleistet. Durch den Eintrag in der Datenbank Certipedia und die Vergabe des Prüfzeichen-Signets wird die Qualifikation auch nach außen sichtbar gemacht. Über eine lehrgangsbezogene ID sind die hohen Anforderungen nachvollziehbar, die der Träger des Zertifikats erfüllt. Das sorgt für Transparenz und Sie wissen genau, welche Leistungen erbracht werden mussten, um das Zertifikat zu erhalten.

Regelmäßige Überprüfung und Erneuerung der Zertifikate

Die Vergabe des Zertifikates erfolgt nur auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Das Zertifikat muss vor Ablauf erneuert werden. So stellt der TÜV Rheinland sicher, dass das durch die Zertifizierung bestätigte Fachwissen in der Praxis angewendet und aktuell gehalten wird. Für die Rezertifizierung müssen mindestens 8 Unterrichtseinheiten Weiterbildung zu trainerrelevanten Themen pro Jahr sowie mindestens 50 Trainingstage pro Jahr ohne Vorbereitungsleistungen nachgewiesen werden. Die Rezertifizierung wird unter Vorlage der Nachweise auf Antrag des Zertifikatsinhabers durch den TÜV Rheinland überprüft. Werden die Voraussetzungen erfüllt, erhält der Antragsteller ein neues Zertifikat mit einer Gültigkeit von 5 Jahren. Können die Voraussetzungen nicht erfüllt werden oder wird das Zertifikat nicht vor Ablauf erneuert, erlischt die Zertifizierung und kann dann nur durch die erneute Absolvierung einer Zertifizierungsprüfung wiedererlangt werden.

Mit Stipendium zur Zertifizierung als Fachtrainer durch den TÜV Rheinland

andyamo vergibt zum 10-jährigen Jubiläum ein Stipendium für die TÜV Rheinland zertifizierte Fachtrainerausbildung an der Fachtrainer-Akademie. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 19.08.2014 möglich. Auf der Webseite der Fachtrainer-Akademie erfahren Sie Weiteres zum Stipendium und zur Bewerbung.

 

Sie wollen uns Kennenlernen?

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Xing oder LinkedIn oder nutzen Sie unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen:
 

kontakt andyamo entwicklung training coaching

Andreas Straub & Team

+49 (0) 541 34310020